Hypnotherapie

„Ich habe meine Geister gesucht, um sie auszumerzen; und ich habe sie gefunden, um mit ihnen in Frieden zu leben.“

Die wissenschaftliche Psychotherapie setzt sich mit Hilfe von gezielten Methoden für die Verbesserung des seelischen Wohlbefindens ein. Symptome, die sich negativ auf die seelische und körperliche Befindlichkeit eines Menschen auswirken, sollen dabei gemildert bzw. beseitigt werden.

Bei der Hypnotherapie handelt es sich um ein Kurzzeittherapiemodell, bei dem die persönliche Analyse im Vordergrund steht. Dabei werden unbewusste hypnotische Prozesse, die für die jeweiligen psychischen Probleme verantwortlich sind, ins Bewusstsein gerufen.

Der Mensch fokussiert, hypnotisiert sich in sein Problem hinein. Mit Hilfe der Hypnotherapie soll die Fähigkeit entwickelt werden, die Aufmerksamkeit umzulenken, was eine rasche Verbesserung der Befindlichkeit mit sich bringt.

Unsere Arbeit basiert hierbei auf den speziellen Ansätzen nach Milton H. Erickson und verwandthen Ansätzen von Prof. DDr. Helm Stierlin, Dr. Steve de Shazer und den Theorien von Prof. Dr. Paul Watzlawick und der für die Anwendung ausformulierten Systemtheorie nach G. Bateson.

Das Therapieangebot und im speziellen das hypnotherapeutische Therapieangebot begleitet Sie bei:

  • Überforderungsymptomen
  • Angst
  • Depression und Niedergeschlagenheit
  • Burnout-Syndorm
  • Psychosomatische Symptome
  • posttraumatische Belastungssymptome
  • Neurodermitis
  • Gastritis, Morbus Crohn
  • Raucherentwöhnungssymptomen
  • Eßverhältensänderungen
  • Gewichtsreduktion unter Hypnose und Verhaltenstherapie
  • Migräne
  • Prüfungsangst
  • Flugangst
  • Ein- und Durchschlafstörungen
    und vieles mehr ....


Die Behandlung erfolgt vertraulich und anonym. Liegt eine ICD 10 Diagnose vor, ist eine Verrechnung mit allen Kassen und Zusatzkassen möglich.

Kontakt:
Univ.-Lekt. Mag. Dr. K. Leibetseder
Hypnotherapeut
Am Kirchberg 2
A-8111 Gratwein-Straßengel

Terminvereinbarung unter Tel: +43-699/10 37 3604

+